Carsten Bösel

Übersetzer – Translator

Über mich

Das Wichtigste in Kürze

Ich bin freiberuflicher Übersetzer in Berlin mit den Sprachen Deutsch und Englisch. Mein Fachgebiet sind wissenschaftliche Texte aus der Bildungs- und Sozialforschung sowie Beiträge zur Internationalisierung von Bildungseinrichtungen und Studiengängen. Ich arbeite für Hochschulen, außeruniversitäre Forschungsinstitute, Stiftungen, Bildungsorganisationen und Kultureinrichtungen. Ob Fachartikel, Essay, Studie, Website, Präsentation, Projektbericht oder Drittmittelantrag - mit meinen Übersetzungen kommunizieren Sie Ihre Ideen und Forschungsergebnisse sprachlich-stilistisch überzeugend auf Deutsch und Englisch. Mehr über mich erfahren Sie hier.

Leistungen

Ich übersetze Ihre Texte vom Englischen ins Deutsche oder vom Deutschen ins Englische. Zielgruppenspezifisch, idiomatisch.

Ich überprüfe Ihre Texte auf sprachliche Richtigkeit und mache Vorschläge, wie Sie Stil und Sprachfluss verbessern können.

Ich liefere Ihnen eigene redaktionelle Beiträge und Recherchen in den Bereichen Bildung, Wissen und Karriere.

Referenzen

Das WZB arbeitet seit Jahren mit Carsten Bösel zusammen. Ob kurzfristige Zehnzeiler oder komplexe Grundsatztexte – Herr Bösel liefert stets ausgezeichnete Arbeit ab, übersetzt auch, was zwischen den Zeilen mitschwingt, und kann um die Ecke denken. Zuverlässig, sorgfältig und fehlerlos.
Prof. Jutta Allmendinger, PhD, Präsidentin, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)
In translating even the most challenging social scientific texts from German into English, Carsten Bösel is accurate, reliable, and fast! As a native speaker, I am very picky about translations of my German texts into English, but Carsten I trust completely.
Justin J.W. Powell, Professor of Sociology of Education, University of Luxembourg
Carsten Bösel war in jahrelanger Zusammenarbeit immer ein sehr geschätzter und inhaltlich höchst kompetenter Partner für den DAAD. Effektiv und schnell hat er als Übersetzer und Autor bei seinen Arbeiten zu studienbezogenen Auslandsaufenthalten und zum deutschen Hochschul- und Forschungssystem zahlreiche Texte mit hoher sachlicher Präzision sehr ideenreich gestaltet.
Claudius KD Habbich, 1997-2014 Leiter des Referats "Informationen für Deutsche über Studium und Forschung im Ausland, Publikationen", Deutscher Akademischer Austausch Dienst (DAAD)
Die Arbeit von Herrn Bösel hat mit dazu beigetragen, dass uns verschiedene EU-Anträge bewilligt wurden. Diese konnten wir auf einem hohen Sprachniveau und mit einer punktgenauen Argumentation einreichen.
Univ.-Prof.'in Dr. Regina Egetenmeyer, Professur für Erwachsenenbildung/ Weiterbildung, Justus-Maximilians-Universität Würzburg

Aktuelle Arbeiten

WZB Mitteilungen 167

Borgna/Struffolino (März 2020): „Arbeitsmarktrisiko Geschlecht: In Italien haben es Mädchen nach dem Schulabbruch besonders schwer“

DIW Wochenbericht 51

„Klimakriterien bei der Vergabe öffentlicher Aufträge können dazu beitragen, deutsche Treibhausgas-emissionen zu senken“ (Dez. 2019)

International Students in Germany 2016

21. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks (2018), Sonderbericht (Deutsch > Englisch)